Wo behebe ich gemeldeten Fehler?

Wo behebe ich gemeldeten Fehler?

Beitragvon dhanzrtz5 » 11 Feb 2020, 13:05

Salu zusammen :)
Bin ganz neu in der Materie und hänge an einer Fehlermeldung vor dem Absenden:

"Für den Abschnitt Detailinformationen zu Positionen wurden keine Werte erfasst. Bitte geben Sie Werte ein oder deaktivieren Sie die Übertragung dieses Abschnittes an die Finanzverwaltung in der Vorgangsverwaltung. "

Wo genau finde ich denn die Werte, die offenbar fehlen, dort wird ja alles automatisch übernommen?
Und wo genau deaktiviere ich die Übertragung dieses Abschnittes?

Danke schon mal
dhanzrtz5
 
Beiträge: 2

Re: Wo behebe ich gemeldeten Fehler?

Beitragvon Bundesanzeiger Verlag » 10 Mär 2020, 15:15

Guten Tag dhanzrtz5,

um Berichtsbestandteile (z.B. die "Detailinformationen zu Positionen / Kontennachweis") zu deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

- Melden Sie sich in E-Bilanz Online an
- Klicken Sie nun auf den Reiter “Mein eBilanz-Online“
- Hier sehen Sie in der rechten Spalte neben dem zu bearbeitenden Vorgang ein kleines graues Auge.
- Klicken Sie nun auf das graue Auge.
- Hier sehen Sie die Detailinformationen zum Vorgang und klicken auf BEARBEITEN:
- Anschließend können Sie unter dem Punkt „Welche Berichtsbestandteile sollen für die E-Bilanz
bearbeitet werden?“, einzelne Berichtsbestandteile „abwählen“, indem Sie die Häkchen rausnehmen.

Bitte beachten Sie, dass die Häkchen in den grauen Kästchen nicht rausgenommen werden können, da es sich um Pflichtbestandteile handelt, die an die Finanzverwaltung übertragen werden müssen.

-> Abschließend klicken Sie auf SPEICHERN.

**********************************************************************************************************************************************************
Eine Ausnahme ist der Anlagenspiegel !!!!!!
Diesen Berichtsbestandteil könnten Sie zwar grundsätzlich deaktivieren, allerdings ist der Anlagenspiegel für Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2016 beginnen, mit der Taxonomie 6.0 als Pflichtbestandteil von der Finanzbehörde vorgeschrieben.
*******************************************************************************************************************************************************

Nun sind die unerwünschten Berichtsbestandteile rausgenommen und erscheinen nicht mehr in Ihrem Jahresabschluss.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Rechtsberatung durchführen. Alles ist als möglicher Hinweis zu verstehen.

Mit freundlichen Grüßen

Service-Team
Bundesanzeiger Verlag
Bundesanzeiger Verlag
 


Zurück zu Plausibilitätsprüfungen