Zum angekündigten Berichtsbestandteil 'genInfo.report.id.rep

Zum angekündigten Berichtsbestandteil 'genInfo.report.id.rep

Beitragvon mcfnaschi » 12 Mai 2018, 20:55

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider bin ich bei der Forensuche nicht fündig geworden. Zum Fehler 170125118 zwar schon, aber nicht zum ReportElements.H

Der Elster Rich Client (ERiC) hat folgenden Fehler gemeldet:
170125118 | [82,107] Zum angekündigten Berichtsbestandteil 'genInfo.report.id.reportElement.reportElements.H' liegen keine werthaltigen Angaben vor.


mfg

M.
mcfnaschi
 
Beiträge: 2

Re: Zum angekündigten Berichtsbestandteil 'genInfo.report.id

Beitragvon Bundesanzeiger Verlag » 15 Mai 2018, 13:53

Guten Tag mcfnaschi,

die unten genannte Fehlermeldung bezieht sich evtl. auf fehlende Angaben in dem Berichtsbestandteil “Angaben unter der Bilanz“.

Bei der Auftragsanlage wählen Sie die Berichtsbestandteile, die Sie zum Finanzamt schicken möchten, aus. Die zur Verfügung stehenden Berichtsbestandteile kommen aufgrund der Taxonomie-Auswahl und gemäß Ihrer Rechtsform.

Die von Ihnen ausgewählten Berichtsbestandteile müssen alle bearbeitet oder wieder deaktiviert / rausgenommen werden.

Um Berichtsbestandteile zu deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

- Melden Sie sich in E-Bilanz Online an
- Klicken Sie nun auf den Reiter “Mein eBilanz-Online“
- Hier sehen Sie in der rechten Spalte ein kleines graues Auge. Klicken Sie nun auf das graue Auge:
- Nun sehen Sie die Detailinformationen zum Vorgang und klicken auf BEARBEITEN
- Anschließend können Sie unter dem Punkt „Welche Berichtsbestandteile sollen für die E-Bilanz
bearbeitet werden?“, einzelne Berichtsbestandteile „abwählen“, indem Sie die Häkchen rausnehmen

Bitte beachten Sie, dass die Häkchen in den grauen Kästchen nicht rausgenommen werden können, da es sich um Pflichtbestandteile handelt, die an die Finanzverwaltung übertragen werden müssen.

- Wenn Sie alle Änderungen durchgeführt haben, speichern Sie diese ab

Nun sind die unerwünschten Berichtsbestandteile rausgenommen und erscheinen nicht mehr in Ihrem Jahresabschluss.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne (auch telefonisch unter der kostenlosen Service-Hotline 0800-1234 336) gerne zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Rechtsberatung durchführen. Alles ist als möglicher Hinweis zu verstehen.


Mit freundlichen Grüßen

Service-Team
Bundesanzeiger Verlag
Bundesanzeiger Verlag
 

Re: Zum angekündigten Berichtsbestandteil 'genInfo.report.id

Beitragvon mcfnaschi » 16 Mai 2018, 19:35

Danke für die Info.

nachdem ich “Angaben unter der Bilanz“ entfernt habe, wurde die Bilanz übertragen.
Allerdings kann das ja nicht die Lösung sein, da ich diesen Teil mitsenden muss.

Ich habe mir die Muss-Felder dieses Teils anzeigen lassen, es gibt keine. Dann dürfte ja auch keine Fehlermeldung kommen.
Bevor ich den Teil komplett entfernt hatte, habe ich übrigens getestet, ob mein Text im Hinweisfeld zu lang ist und diesen auf zwei Testwörter gekürzt, aber selbst dann kam die Fehlermeldung. Dann hatte ich die Texte komplett gelöscht, auch das brachte nichts.

Nun habe ich kein Guthaben mehr hier, und außerdem möchte ich nicht zig kostenpflichtige Versandversuche unternehmen.

Was nun?
mcfnaschi
 
Beiträge: 2

Re: Zum angekündigten Berichtsbestandteil 'genInfo.report.id

Beitragvon Bundesanzeiger Verlag » 18 Mai 2018, 11:30

Guten Tag mcfnaschi,

der Berichtsbestandteil "Angaben unter der Bilanz" ist für das Finanzamt kein Pflichtbestandteil und muss nicht zwingend übertragen werden.

Wenn nach Plausibiltätsprüfung durch den ElsterRichClient keine Fehlermeldungen auftauchen, wird die Bilanz an das Finanzamt übertragen und auch erst dann das Guthaben abgezogen.So wie Sie es schildern, ist Ihr aufgeladenes Guthaben nun wohl verbraucht, daher gehe ich davon aus, dass Ihre e-Bilanz erfolgreich an das Finanzamt übertragen wurde.

-> Sie finden ein Übertragungsprotokoll, wenn Sie auf den Reiter Mein eBilanz-Online klicken und anschließend auf Übertragungen. Hier ist für jede erfolgreiche Übertragung an das Finanzamt ein PDF-Protokoll hinterlegt. Diese Protokolle dienen Ihnen als Nachweis, dass Sie Ihrer Pflicht nachgekommen sind und die Bilanz übertragen wurde.

Falls Sie dennoch die "Angaben unter der Bilanz" nachreichen und an das Finanzamt schicken möchten, ist für diese weitere Übertragung erneut ein Guthaben notwendig; da für die Übertragung eines Datensatzes ein Guthaben benötigt wird.

Für weitere Fragen rufen Sie uns am Besten an (kostenlose Servicenummer 0800-1234 336). Ich denke, wir können Ihre Fragen telefonisch besser beantworten. Sie können uns auch gerne Ihre Texte, Werte und Angaben, die Sie in den "Angaben unter der Bilanz" eingeben möchten an service@bundesanzeiger.de - wir können dann ausprobieren, ob die Texte unter Umständen zu lang sind.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Rechtsberatung durchführen. Alles ist als möglicher Hinweis zu verstehen.

Mit freundlichen Grüßen

Service-Team
Bundesanzeiger Verlag
Bundesanzeiger Verlag
 


Zurück zu Übertragung an die Finanzverwaltung